Verdauung

easygastril®

Magen-Gel

Komplettlösung bei Sodbrennen und Übersäuerung

easygastril Magen-Gel Packshot

Was ist easygastril® Magen-Gel?

Rund 1,5 Millionen Österreicher sind davon betroffen. Mit einer Änderung der Ernährungsgewohnheiten oder einer medikamentösen Reflux-Behandlung kann 90 Prozent der Betroffenen geholfen werden.

Mit easygastril® steht eine Komplettlösung bei Sodbrennen und Übersäuerung durch 4-fach Wirkung zur Verfügung. Die einzigartige Kombination mit Tamarinde verbessert die Adhäsion an der Schleimhaut und führt zu einem erhöhten Schutz vom Rachen bis zum Magen!

easygastril® enthält Natriumalginat, Kalziumcarbonat, Kaliumbicarbonat und Tamarindus indica Samenextrakt.

Anwendung

Wofür wird easygastril® Magen-Gel angewendet?

easygastril® wird zur Vorbeugung und Behandlung von Beschwerden im Zusammenhang mit Sodbrennen, saures Aufstoßen und laryngopharyngealem Rückfluss, bei Übersäuerung des Magens sowie zum Schutz der Magenschleimhaut.

Einnahme & Dosierung

Wie ist easygastril® Magen-Gel anzuwenden?

Erwachsene und Jugendliche (12-18 Jahre):

Die empfohlene Dosierung beträgt drei Sticks pro Tag, die jeweils unmittelbar nach den beiden Hauptmahlzeiten und vor dem Schlafengehen für mindestens zwei Wochen bis zum Abklingen der Beschwerden eingenommen werden sollen. Sollten Ihre Beschwerden auch nach einmonatiger Anwendung noch anhalten, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt.

Die Sticks sollten vor Gebrauch geschüttelt werden.

Lagerung

Wie ist easygastril® Magen-Gel zu lagern?

Bewahren Sie easygastril® Magen-Gel an einem trockenen Ort und fernab von direkter Hitze oder Lichtquellen auf: Öffnen Sie die Sticks nur bei Gebrauch. Nicht verwenden, wenn die Stick-Packung beschädigt ist. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Zwischen 15°C und 25°C lagern.

Warnhinweis

Obwohl keine Risiken bekannt sind, sollten Schwangere oder Stillende vor Beginn der Anwendung von easygastril® Magen-Gel immer einen Arzt aufsuchen. Während der Schwangerschaft oder Stillzeit wird empfohlen, easygastril® Magen-Gel nur auf ärztlichen Rat einzunehmen, obwohl keine Risiken bekannt sind.

Inhaltstoffe

Natriumalginat, Kalziumcarbonat, Kaliumbicarbonat, Tamarindus indica Samenextrakt

Hilfsstoffe: Ingwerextrakt (Aroma), Ingweröl (Aroma), Anis- und Milcharomen, Wasser, Carbomer, Natriummethylparahydroxybenzoat, Sucralose.

Tamarindensamen:
Die Hafteigenschaften von Tamarindensamen an der Schleimhaut tragen zum Schutz der Schleimhäute des Gastrointestinaltrakts vom Rachen bis zum Magen bei. Das Präparat haftet an der Schleimhaut, bildet dort eine Barriere und lindert dadurch die Symptome des Rückflusses aus dem Magen in die Speiseröhre oder den unteren Rachenraum.

Alginat:
Das Alginat ist ein aus bestimmten Algen isoliertes Polysaccharid; diese Faser führt beim Erreichen des Magens sehr schnell zur Bildung eines viskosen und leichten Gels, das die Magenschleimhaut bedeckt und schützt. Das Alginatgel erschwert auch die Aufstiegsbewegungen des Mageninhalts, wodurch die Anzahl der Refluxepisoden wesentlich verringert wird.

Carbonat- und Bicarbonat:
Die Carbonat- und Bicarbonat- Verbindung neutralisiert die Magensäure.

Glutenfrei   Fruktosefrei   Glutenfrei   Glutenfrei

Glutenfrei   Glutenfrei
Glutenfrei   Glutenfrei

easygastril® Magen-Gel im Überblick

Medizinprodukt

Pharmazentral Nr.: 5038711
Packungsgröße: 20 Stück
Darreichungsform: Magen-Gel

Für mehr Informationen laden Sie sich bitte die Gebrauchsanweisung herunter oder kontaktieren uns direkt.

Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker.

JETZT BESTELLEN UND HEUTE ERHALTEN!

Direkt aus der Apotheke in Ihrer Nähe

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren

easydolor duo Filmtabletten Packshot
easydolor DUO

Zur kurzfristigen Behandlung von leichten bis mittelschweren Schmerzen.

easygastril Kautabletten Packshot
easygastril® Kautabletten

Zur Vorbeugung und Behandlung im Zusammenhang bei Übersäuerung, uvm.

easyhals® Spray mit Isländisch Moos

Der einzige Rachenspray mit Isländisch-Moos-Extrakt, Aloe-Extrakt und Natriumhyaluronat.